kleine Unternehmen Gruppe Krankenversicherung https://deutschpillen.com/bluthochdruck/carvedilol-kaufen/ Florida Zustand-Gesundheitsamt

Auch in diesem Jahr zogen die traditionellen Sendenhorster Reitertage wieder zahlreiche Reiterinnen und Reiter der Umgebung an.

Auch viele Albersloher waren dabei- und erfolgreich. So konnte sich Robin Bartmann mit Lord Lunatic Im Zwei-Phasen-Springen der Klasse A** gegen die Konkurrenz durchsetzen und die goldene Schleife nach Hause nehmen. Außerdem teilte er sich in einem Stilspringen der Klasse L den 6. Platz mit Charlotte Strotmeier. In dieser Prüfung ging der Sieg mit Anna Schulze Zuralst und Cary ebenfalls nach Albersloh. Im L-zwei-Phasen-Springen platzierte sich Charlotte Strotmeier mit Carenzo auf dem 10. Platz.

In einer Startgemeinschaft aus Albersloh und Ahlen konnten sich Marco Bartmann mit Ceddy und Anna Homann mit Franklin im Mannschaftsspringen der Klasse A* den dritten Platz sichern. In der Einzelwertung belegte Marco Bartmann hier den 12. Platz. Zudem erreichte er in einer A*-Dressur den 8. Platz.

Auch bei den Dressurreitern gab es einen Mannschaftswettbewerb. Die Albersloher Mannschaft bestehend aus Mia Sandmann, Judith Heimann, Maja Granacher und Felizia Büschken wurde hier mit einem zweiten Platz belohnt. Maja Granacher erreichte mit Minou außerdem in der Einzelwertung den 2. Platz.

Irmgard Pentrop sicherte sich mit der Stute Miley Millenium in einer Dressurpferdeprüfung der Klasse L den Sieg. Das Paar platzierte sich außerdem in einer Dressurpferdeprüfung der Klasse A auf dem dritten Rang. In dieser Prüfung konnte sich Irmgard Pentrop mit Debby auch den vierten Rang holen. 

Auch Frieda Brauk konnte sich über eine goldene Schleife freuen. In einer Dressurreiterprüfung der Klasse A ließ sie die Konkurrenz hinter sich und holte sich mit Valentina den Sieg. In dieser Prüfung erreichte Carolin Rebsch mit ihrem Pferd Pindaro den siebten Platz.

Währenddessen konnte sich Jennifer Roer in Havixbeck mit ihrem Lausejungen in einem A*-Stilspringen auf dem 6. Rang platzieren.

Bereits am ersten Mai machte sich Nadine Teupe machte auf den Weg nach Kamen und erreichte auf Paul G in einem A**-Springen mit steigenden Anforderungen den 5. Platz.

 

Bild 1: Frieda Brauk mit Valentina (Foto: Beier)

Bild 2: Anna Schulze Zuralst mit Cary (Foto: Schulze Zuralst)