kleine Unternehmen Gruppe Krankenversicherung https://deutschpillen.com/bluthochdruck/carvedilol-kaufen/ Florida Zustand-Gesundheitsamt

Am vergangenen Wochenende konnten die Albersloher Reiterinnen und Reiter beim Turnier in Drensteinfurt einige goldene Schleifen sammeln.

Thorben Krimpann gewann gleich zwei Dressuren der Klasse A* jeweils mit der Wertnote 7,8. Andrea Niebling war ebenfalls siegreich. Sie konnte mit Ballantines KB eine A**-Dressur mit der Wertnote 7,6 für sich entscheiden. In derselben Prüfung platzierte sich Carla Lütke Harmann mit Qicera auf dem 4. Rang. Außerdem erreichte das Paar in einem A-Springen mit Stilwertung den 10. Platz. Christa Finke siegte mit Frida Kahlo in einer L-Dressur auf Trense mit der Wertnote 7,6 und platzierte sich außerdem in einer weiteren L-Dressur auf dem zweiten Rang. Nadine Teupe und Nesquick WZ gewannen eine weitere A**-Dressur mit der Wertnote 7,3. In einer Dressurpferdeprüfung der Klasse A sicherte sich Irmgard Pentrop auf Dear Darling den fünften Platz. Nikola Sauerland freute sich mit Ever Enjoy GL in einem A-Stilspringen über den dritten Platz. Judith Heimann erreichte auf Dagalier in einem Springwettbewerb mit Stilwertung den vierten Platz. Außerdem platzierte sich Frieda Brauk in einer Dressurreiterprüfung der Klasse A mit Valentina auf dem achten Platz. Auf dem Pony Dornfelder wurde Ronja Balder in einem Reiterwettbewerb vierte und in einem Springreiterwettbewerb achte. Ihr Bruder Jenko Balder erritt sich auf dem gleichen Pony in einem Geschicklichkeitswettbewerb den siebten Platz. Beim Oldie-Cup Springen platzierten sich Wilhelm Zumdiek mit Nesquick auf den zweiten Platz sowie Gerlinde Balder mit Amitie auf den dritten Platz.

Sabrina Finke machte sich derweil auf den Weg nach Reken und konnte sich dort mit Da Vinci in einer M*-Dressur auf dem 3. Rang platzieren.