kleine Unternehmen Gruppe Krankenversicherung https://deutschpillen.com/bluthochdruck/carvedilol-kaufen/ Florida Zustand-Gesundheitsamt

Wieder ein Jahr älter, wieder ein neues Reiseziel.

Eigentlich wollten wir mal mehr Richtung Süden, so „mittelgebirgig“.

Aber leider waren die interessanten Quartiere dort ausgebucht.

Egal, dann eben flach – wir haben überall Spaß.

 

10 Männer / 7 Pferde / 3 Pedelecs

offizieller Reisetermin 3.-6. Mai

5 konnten es gar nicht abwarten und reisten bereits am 2. Mai an.

 

Quartier:

Albers` Rosenhof

Hofreiterei - Hofboxen - Hofcafé - Hofbetten

Familie Albers Rosenhof 3 29646 Behringen-Bispingen

 

2 Ferienhäuser a' 4 Personen

1 Doppelzimmer

7 Boxen

3 Fahrradständer

 

Hier kann „Mann“ sich wohlfühlen – das Frühstück war immer ein „Träumchen“!

 

Durch die besondere Lage direkt am Naturschutzpark Lüneburger Heide, den Brunausee Behringen, die Nähe zu vielen Freizeitangeboten und die direkte Anbindung an die Autobahn A7 zählt Behringen seit Jahrzehnten mit zu den beliebtesten Urlaubsorten der Lüneburger Heide.

Romantische Heide pur: Wandern, Radfahren, mit der Kutsche oder auf dem Rücken eines Pferdes, unterwegs den Schäfer mit seinen Heidschnucken treffen und immer wieder die einzigartige Landschaft, die gute Luft und die Stille in der Natur genießen.

Neben der wunderschönen Landschaft hat Behringen auch sonst viel zu bieten: Direkt am Brunausee gibt es eine Quadbahn. Nur 1 km weiter - direkt an der A 7 bietet Ralf Schumacher's Kart&Bowl-Center viel Spaß auf einer In- und Outdoorbahn und (sogar im Sommer) Skilaufen oder einen Bayrischen Abend im Bispinger Snow-Dome.

 

Und wir mitten drin!

 

Tagsüber wurde geritten und gefahren bis die Sättel quietschten.

 

Die gereiften, erfahrenen Herrschaften entspannen - während die Jugend versucht den Umfang der alten Eiche zu ermitteln. Alois musste noch den sechsten Mann machen. Mann war die dick mann.

 

Abends war immer Grillen angesagt. Der bisher schönste Grillplatz aller Touren.

 

Wo Feuer ist wird gelöscht!

 

Wir können aber auch „Kaffee“

 
   

Die Gruppe war fit bis zu letzten Fahrradspeiche. Das geht natürlich nur, wenn man enthaltsam ist.

 

Es waren wunderbare Tage. Wieder eine Jahrestour die wir sicher in ebenso guter Erinnerung behalten wie alle anderen Reiterreisen der Gruppe„achtundsechzig und älter“ im RV Albersloh.

Sanitäter wo bleibt die Erfrischung!