kleine Unternehmen Gruppe Krankenversicherung https://deutschpillen.com/bluthochdruck/carvedilol-kaufen/ Florida Zustand-Gesundheitsamt

Am vergangenen Wochenende startete eine sehr junge Mannschaft beim prestigeträchtigen K + K Cup 2017 um die Wanderstandarte der Stadt Münster.

Hier könnt ihr nun auch die Videos für das Springen und die Kür sehen.

Die Dressurtrainerinnen Andrea Niebling und Michaela Homann-Niehoff sowie die Springtrainerin Eva Deimel stellten in Münster folgende Mannschaft vor: Anna Schulze Zuralst mit „Sam“, Katharina Wahlert mit „Clara Fall“, Nikola Sauerland mit „Frida Kahlo“, Thorben Krimpmann mit „Dieda“, Annika Bloem mit „Fabiola“ und Marco Bartmann mit „Lord Lunatic“. Aber auch die Albersloher Ersatzreiter Sophia Heimann, Alina Schmidt und Monika Lütke-Wöstmann wären jederzeit bereit gewesen, bei einem evtl. Ausfall bei der Bauernolympiade zu starten.

Trainerin Michaela Homann-Niehoff, Monika Lütke Wöstmann, Annika Bloem, Anna Schulze Zuralst, Alina Schmidt, Nikola Sauerland, Thorben Krimpmann, Marco Bartmann, Alida Schröder, Katharina Wahlert, Sophia Heimann und Trainerin Andrea Niebling

Albersloh. Trainerin Andrea Niebling  und Mannschaftsreiter: Anna Schulze Zuralst, Frances Winkler, Monika Lütke Wöstmann, Thorben Krimpmann, Annika Bloem, Vanessa Höpper, Ricarda und Gudrun Peukert, sind überglücklich.

Im Jahr Jahr 2015 hat der RVA nur hauchdünn den Sieg verpasst.

„Auf die Mädels ist Verlass“, sagte die Trainerin des RV Albersloh, Andrea Niebling. Sie hatte das Trio Annika Bloem mit Ehrentänzer, Anna Schulze Zuralst mit Sam und Vanessa Höpper mit Sambucca hervorragend eingestellt und auch die letzten Zweifel im Vorfeld beseitigt: „Annika hatte erst Bedenken, dann hat sie aber sogar die Einzelwertung gewonnen“, sagte Niebling. „Das macht richtig Spaß“, so die Trainerin weiter.

 

 

Die Dressur-Equipe des RV Albersloh bestehend aus Anna Schulze-Zuralst, Frances Winkler, Thorben Krimpmann, Monika Lütke Wöstmann und Mannschaftsführerin Andrea Niebling sicherte sich in Sendenhorst Rang 1 bei der ersten Wertungsprüfung um den Dressurpokal.

Bericht WN

 

 

Wir gratulieren unserer Mannschaft zu einem tollen 4. Platz im Kampf um die Jugendstandarte des KRV Warendorf

Bericht hier

Bericht WN

 

 

Beim kombinierten Mannschaftswettkampf um die Jugendstandarte der Stadt Münster im Westfälischen Pferdezentrum in Münster-Handorf erreichte die Mannschaft des RVA einen hervorragenden 4. Platz. Wir gratulieren der Mannschaft bestehend aus Nikola Sauerland mit Frida Kahlo, Thorben Krimpmann mit Dieda, Anna Schulze Zuralst mit Coke und Paul Schulze Zuralst mit Sam.

 Bericht hier

Fotos hier

 

Herzlichen Glückwunsch an unsere Mannschaft zu einem großartigen 4. Platz!

 

Für den RVA waren gemeinsam erfolgreich: Anna Schulze Zuralst mit Sam, Annnika Bloem mit Samye, Nikola Sauerland mit Frida Kahlo, Andrea Niebling mit Leroy Brown, Marco Bartmann mit Amadou und Bernd Stapel mit Dieda.